Bananen-Oreo-Kuchen

2013-11-05

Bananen-Oreo-Kuchen

Für den Boden benötigt Ihr:
200g Oreos
40g Margarine

Für die Füllung:
3 Bananen
100 g Rohrzucker
300 ml Sojamilch
1 TL Agar Agar
Abrieb von einer Zitrone
1 TL gemahlene Vanille

Für den Schokoguss
200 g Zartbitterschokolade
1 EL Margarine
1 EL Agavendicksaft
Zuerst geht es an den Boden. Dafür die Oreos zerbröseln, Margarine schmelzen und mit den Oreo-Bröseln vermengen.
Die Masse in eine Kuchenform drücken und anschließend kaltstellen.

Für die “Füllung” mixen wir die Bananen mit 100 ml Milch. Die restliche Milch mit Zucker, dem Abrieb der Zitrone, Vanille und Agar Agar kurz aufkochen.
Die aufgekochte Menge nun mit dem Bananenbrei vermengen und auf den gekühlten Boden gießen. Den Kuchen wieder kaltstellen bis die Masse fest ist.

Für den Guss schmelzen wir die Schokolade über einem Wasserbad und geben dabei Margarine und den Agavendicksaft hinzu.
Das Ganze anschließend auf den Kuchen gießen, kaltstellen und genießen 😉

Average Member Rating

(4.3 / 5)

4.3 5 7
Rate this recipe

7 people rated this recipe

10